Wendelsteinhöhle

Die Wendelsteinhöhle liegt auf 1.711 m und gehört zu einem ganzen Höhlensystem, mit dem dasmarkante Wendelstein-Massiv durchzogen ist. Unter Höhlenforscher gilt die Wendelsteinhöhle alsgeologische Sensation. Besonders bemerkenswert ist ihre große Höhenlage weit über dem heutigen …

Weiterlesen >>

Maximiliansgrotte

Die Tropfsteinhöhle ist auf ca. 200m Länge bei einer Führung zu besichtigen. In der Orgelgrotte steht einer der größten Tropfsteine Deutschlands, der sog. Eisberg, an ihrem Ende befindet sich ein Sinterbecken.

Teufelshöhle

Durch das eindrucksvolle Höhlenportal gelangt man in eine Abfolge von Gängen und großen Räumen, die durch vielfältige Tropfsteinformen geschmückt sind. In einem Raum lagern dutzendeHöhlenbärenskelette, eines davon ist hier aufgestellt. Im Sommer wird ein Kulturprogramm …

Weiterlesen >>

Binghöhle

Im Jahre 1905 wurde die „Binghöhle“ von dem Nürnberger Kommerzienrat Ignaz Bing entdeckt und erschlossen. Sie liegt im Gegensatz zu allen anderen Jura-Höhlen nicht im Schwammkalk oder Dolomit, sondern in geschichtetem Kalk. Die Binghöhle erstreckt …

Weiterlesen >>