Unterirdische Gänge Zwiesel

Entstanden ist ein Teil der Gänge vermutlich im Spätmittelalter, in den folgenden Jahrhunderten wurde das Gangsystem Zug um Zug weiter ausgebaut. War das ausgedehnte Gangsystem im 18. Jahrhundert noch fast völlig intakt, wurden leider große Teile durch die insbesondere nach dem 2. Weltkrieg einsetzende Bautätigkeit verfüllt und zerstört. Nach der Wiederentdeckung der Gänge wurde über mehrere Jahre daran gearbeitet, einen Teil der Gänge wieder herzustellen und begehbar zu machen.

Regelmäßige Führungen in die Gänge nur nach vorheriger Anmeldung in der Touristinfo Zwiesel unter Tel. 09922 / 8405-23

Der Verein “Unterirdisches Zwiesel” bietet außerdem unregelmäßig Führungen in einem anderen Teil der Gänge an, der nur von einem Privathaus aus zugänglich ist.

Details zu deiner Führung

Zugang: Stadtbücherei Zwiesel

Öffnungszeiten: Montag – Samstag 16:00 – 17:00 Uhr. Zugang nur mit Führung.

Gruppengröße: 6 – 20 Teilnehmer

Parkplätze: fußläufig

WC: Information wird nachgereicht.

Führungdauer: Information wird nachgereicht

Strecke: Information wird nachgereicht

Temperatur: Information wird nachgereicht

Kinder: Information wird nachgereicht

Barrierefrei: Information wird nachgereicht

Schutzausrüstung: Information wird nachgereicht

Taschenlampe: Information wird nachgereicht

Achtung: Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter über etwaig aktuell geltenden Besonderheiten oder Änderungen. Für die Aktualität und Korrektheit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen.

Veranstalter

Unterirdisches Zwiesel e. V.
Binderanger 2
94227 Zwiesel
Tel: 09922 / 2550
E-Mail: verein@unterirdisches-zwiesel.eu

Kur- und Touristik-Information
Stadtplatz 27
94227 Zwiesel
Tel.: 09922 / 8405-23
Fax: 09922 / 8405-27
E-Mail: touristinfo@zwiesel.de

Schreibe einen Kommentar